Teaser Nassoxidation

Nassoxidation

Nassoxidation

Vorbehandlung von Schlämmen und konzentrierten Industrieabwässern

Nassoxidation

Konzentrierte Industrieabwässer und Schlämme werden in einer Nassoxidationsanlage vorbehandelt, bevor sie in eine biologische Kläranlage eingeleitet werden. Die chemische Oxidation von organischen und anorganischen Verbindungen mit Sauerstoff erfolgt in der wässrigen Phase unter hohem Druck und bei hoher Temperatur. Der Sauerstoff wird als Luft oder als reiner Sauerstoff zugeführt.
 

Nassoxidation mit reinem Sauerstoff

Die Hoch- oder Niederdruck-Nassoxidation mit reinem Sauerstoff ermöglicht mildere Reaktionsbedingungen in Bezug auf Druck und Temperatur und damit eine einfachere Anlagentechnik. Der geringere Gasvolumenstrom vereinfacht auch die Abgasbehandlung und vermeidet Schaumprobleme im Betrieb. Für viele konzentrierte Industrieabwässer und Schlämme ist die Nassoxidation mit reinem Sauerstoff die kostengünstigste Vorbehandlungsmethode.
 

Vorteile Nassoxidation mit reinem Sauerstoff

  • Mildere Reaktionsbedingungen;
  • Einfachere Anlagentechnik;
  • Platzsparend und wartungsarm;
  • Niedrige Investitions- und Betriebskosten;
  • Wirtschaftlichste Lösung.
     

Nassoxidation mit Sauerstoff anfragen

Messer liefert sowohl für Neuanlagen als auch für bestehende Anlagen, die eine Kapazitätserhöhung anstreben, ein kostenoptimiertes Sauerstoffversorgungssystem, das an den erforderlichen Betriebsdruck angepasst ist. Messer bietet auch Machbarkeitsstudien und Pilotversuche in Fachlabors an und überwacht jede Inbetriebnahme und jeden Betriebstest.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
 

Kontakt

Fragen?
Kontaktieren Sie unser Team.
E-Mail: info@messer.ch oder Telefon: +41 (0)62 886 41 41.

Wir beraten Sie gerne.

Vers le formulaire de contact

Plus d'informations