Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Sie geben Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies, wenn Sie unsere Webseiten weiterhin nutzen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Webcontent-Anzeige

Reiner Knittel

Leiter Marketing & Kommunikation

+41 (0)62 886 42 01

reiner.knittel@messer.ch

Webcontent-Anzeige

Medieninformationen 2018

Asset Publisher
Zurück

07.02.2018: Industriegaseverband Schweiz IGS - Neuer Präsident

07.02.2018: Industriegaseverband Schweiz IGS - Neuer Präsident

Zürich, 07. Februar 2018:

Industriegaseverband Schweiz IGS wählt Dr. Ing. Hans Michael Kellner zum neuen Präsidenten.

Verband gibt VollGas

„Ohne Gase steht die Schweiz still“, sagt Dr. Ing. Hans Michael Kellner, neu gewählter Präsident des Industriegaseverbands Schweiz IGS mit Sitz in Zürich. Am 10. Januar 2018 wurde er einstimmig für die Amtsdauer von vier Jahren gewählt. Dr. Kellner ist seit über 30 Jahren im Industriegasebereich tätig.

Die Hauptziele des Verbands für 2018 sind die Gewährleistung höchster Sicherheitsstandards und ein einheitliches Auftreten gegenüber den Behörden und allen Gasanwendern. „Die Standardisierung macht die Abläufe in unserer hoch regulierten Industrie einfacher und übersichtlicher. Zudem werden Gase, unserer Meinung nach, viel zu wenig beachtet, zumal die Schweiz komplett still stehen würde, wären keine Gase verfügbar“, so Dr. Kellner weiter.

Der in der Öffentlichkeit wenig bekannte Industriegaseverband Schweiz IGS verbindet alle Industriegase-Unternehmen in der Schweiz, die gemeinsam einen jährlichen Umsatz von ca. CHF 450 Mio. generieren. „Für den IGS arbeiten hochqualifizierte Mitarbeiter aus allen führenden Gaseunternehmen der Schweiz. KMU, Spitäler und Privatpersonen profitieren gleichermassen von der geballten Expertise zu Themen wie Sicherheit im Umgang mit Gasen“, so der neue Präsident Dr. Hans Michael Kellner.

Unterschätzte Bedeutung des Verbands

Der professionelle Umgang mit Gasen ist überlebenswichtig, was vielen Menschen bisher nicht bewusst ist. Zu den Hauptaufgaben des Verbands gehören:

  • Beratung im Bereich Sicherheit im Umgang mit Gas für Mitglieder und Nichtmitglieder (Lagerung, Umgang, Transport, usw.)
  • Förderung von Ausbildung und Schulungen
  • Informationsaustausch und Zusammenarbeit in sicherheitstechnischen Belangen, auch mit Behörden und Amtsstellen
  • Mitarbeit in schweizerischen und internationalen Gremien, in welche Gesetzesnormen, Richtlinien und sonstige Regelungen erarbeitet bzw. umgesetzt werden
  • Erarbeitung von Empfehlungen für Mitglieder und Dritte

Keine gesprengten Balkons mehr

2018 erstellt der Verband eine neue Website, auf der die zahlreichen Anwendungen von Gasen und deren Umgang der breiten Öffentlichkeit präsentiert werden. „Wir wollen z.B. sicherstellen, dass Privatanwender bei ihren Grillpartys mit Gasflaschen korrekt umgehen und wir in Zukunft keine Nachrichten von gesprengten Balkons lesen müssen“, so Kellner weiter. Gase sind absolut sicher, wenn man sich an wenige einfache Regeln hält.

 

Auskünfte für die Medien

Industriegaseverband Schweiz IGS
Dr. Ing. Hans Michael Kellner, Präsident
Bahnhofstrasse 37, 8032 Zürich
Telefon +41 (0)44 225 15 25
Fax: +41 (0)44 225 15 35
Mobil: +41 (0)79 589 14 18

MI - Industriegaseverband Schweiz IGS - Neuer Präsident
DOCX (65k)
Dr. Hans Michael Kellner
JPG (1,1MB)