Breadcrumb

Rohrfrosten

Rohrfrosten

Leitungen einfrieren - Rohrfrosten mit flüssigem Stickstoff - Rohrfrosten mit CO2 - Rohrfrosten mit Kohlendioxid - Reparatur- und Wartungsarbeiten an Rohrsystemen - Angebot Rohrfrosten

Reparatur- und Wartungsarbeiten an Rohrsystemen

Reparatur-, Wartungs- oder Instandhaltungsarbeiten an Rohrleitungssystemen sind in der Regel sehr aufwendig und kompliziert. Mitunter muss das Rohrsystem vorher entleert und nach den Arbeiten wieder befüllt, entlüftet, angeheizt oder angefahren werden – das kostet eine Menge Zeit und Geld.
 

Die Lösung: Rohrfrosten

Mit der Methode des Rohrfrostens können zeit- und kostenintensive Stillstandszeiten bzw. -bereiche bei Reparatur-, Wartungs- oder Installationsarbeiten an Rohrleitungssystemen deutlich reduziert werden.

Das spart Zeit und Geld!
 

Wozu friert man Leitungen ein?

  • Reparatur-, Wartungs- oder Installationsarbeiten an Rohrsystemen
  • Keine Abstellmöglichkeit vorhanden
  • Aufwändige Entleeren von Rohrleitungen wird vermieden
  • Verschmutztes Wasser (bzw. anderer Inhalt) muss nicht entsorgt werden
  • Folgearbeiten entfallen (Aufwändiges Füllen der Rohrleitung, Entlüften, Anheizen, Anfahren)
  • Kürzere Ausfall- und Stillstandszeiten, Zeitersparnis
     

Prinzip des Rohrfrostens

Der Inhalt flüssigkeitsführender Rohrleitungen wird mit  flüssigem Stickstoff (LIN) in Gefrierboxen eingefroren.
   

Rohre mit kleinem Durchmesser können auch mit flüssigen Kohlendioxid eingefroren werden.
   

Es bildet sich ein tragfähiger Eispfropfen.

Dieser Pfropfen verschliesst die Leitung.

 

Wichtigste Voraussetzungen:

  • Gesamtes Rohr muss gefüllt sein.
  • Genügend Platz zum Anbringen einer Gefrierbox.
     

Welche Leitungen mit welchem Inhalt können eingefroren werden?

Es können viele Medien gefroren werden. Die Erstarrungstemperatur muss oberhalb der Temperatur von flüssigem Stickstoff liegen. Am häufigsten wird Wasser gefroren. Es sind auch viele andere Medien (z.B. Öle, Schlämme, Emulsionen, …) geeignet.

Geeignete Rohrleitungen sind u.a. Stahlrohre aus Edelstahl, Kupfer oder Aluminium. Nicht geeignet sind z.B. Kunststoffrohre.
 

Rohrfrosten durchführen

Die Experten von Messer Schweiz planen mit Ihnen den Ablauf des Rohrfrostens. Dabei werden alle Punkte detailliert besprochen. Erfahrene Teams von Messer führen dann das Rohrfrosten durch. Sicherheit steht bei diesen Einsätzen an oberster Stelle.

Die Gefrierboxen werden bei jedem Einsatz individuell für den Bedarf des Kunden durch Messer Schweiz angefertigt. Durch die grosse Flexibilität bei der Gestaltung der Gefrierbox, können die spezifischen Anforderungen vor Ort berücksichtigt werden.
Sobald die Gefrierbox entfernt wird, taut das Rohr samt Inhalt wieder auf.

Durch dieses Verfahren sparen Sie viel Zeit und Geld.
 

Rohrfrosten bestellen

Gerne nehmen wir Ihre Bestellung online unter info@messer.ch entgegen oder rufen Sie uns unter Telefon +41 (0)62 886 41 41 an.
 

Kontakt

Fragen?
Kontaktieren Sie unser Team.
E-Mail: info@messer.ch oder Telefon: +41 (0)62 886 41 41.

Wir beraten Sie gerne.