Inoxline

Inoxline

Schweissschutzgase für hochlegierte Werkstoffe und Ni-Basis-Legierungen - Schweissgase - WIG-Schweissen - MAG-Schweissen - Formieren

Zum richtigen Werkstoff das passende Schutzgas

Die Weiterentwicklung bei Grund- und Zusatzwerkstoffen erfordert bei korrosionsbeständigen Edelstählen ein entsprechendes Schutzgase-Programm. Dies gilt sowohl für das WIG-Schweissen (Wolfram-Inert-Gas-Schweissen) wie auch das MAG-Schweissen (Metall-Aktiv-Gas-Schweissen) von korrisionsbeständigen Stählen.
 

WIG-Schweissen

Überwiegend wird mit Argon geschweisst. Wasserstoff als Zusatz bei den Inoxline - Schweissgasen erhöht die Leistung und reduziert den Sauerstoff (Wasserstoff-Gehalte > 2 % sind jedoch meist nur für die mechanisierte Anwendung geeignet).

Schutzgase zum WIG-Schweissen nichtrostender Stähle:

  Gruppe
nach
ISO 14175
Verfahren
nach
DIN 1910
Zusammensetzung
in Vol. %
      Ar N2 H2 He
 Inoxline H2 R1 WIG 98 - 2 -
 Inoxline H5 R1 WIG 95 - 5 -
 Inoxline H7 R1 WIG 93 - 7 -
 Inoxline H20 R2 WIG 80 - 20 -
 Inoxline He3 H1 R1 WIG 95.5 - 1.5 3
 Inoxline N3 H N4 WIG 96.3 3 0.7 -

 

Schutzgase zum WIG-Schweissen gasempfindlicher Werkstoffe:

  Gruppe
nach
ISO 14175
Verfahren
nach
DIN 1910
Zusammensetzung
in Vol. %
      Ar He
 Schweiss-Argon I1 WIG 100 -
 Argon spezial 4.8 I1 WIG 100 -
 Helium 4.6 I2 WIG - 100

 

MAG-Schweissen

Inoxline C2 ist das Standard-Argon-Mischgas für das MAG-Schweissen von nichtrosteneden, austenitischen Chrom-Nickel-Stähle. Heliumzusätze verbessert die Energiebilanz des Lichtbogens beim Schweissen von dickwandigen Werkstücken oder beim mechanisierten Schweissen. Sauerstoff als Zusatz (anstelle von CO2) führt zu einer stärker oxidierten Nahtoberfläche.

Schutzgase zum MAG-Schweissen austenitischer Stähle:

  Gruppe
nach
ISO 14175
Verfahren
nach
DIN 1910
Zusammensetzung
in Vol. %
      Ar H2 He CO2
 Inoxline C2 M12 MAG M 97.5 - - 2.5
 Inoxline He30 C3 H1 M11 MAG M 66 1 30 3
 Inoxline He30 H2 C Z MAG M 67.88 2 30 0.12

 

Schutzgase für den Wurzelschutz von austenitischen Chrom-Nickel-Stählen

In der Regel werden sogenannte Formiergase, in Form von Stickstoff-Wasserstoff-Gemischen, eingesetzt. Die Wasserstoff-Komponente gibt mehr Sicherheit gegen Reste von Luftsauerstoff.

  Gruppe
nach
ISO 14175
Zusammensetzung
in Vol. %
    Ar N2 H2
 Formiergas H5 N5 - 95   5
 Formiergas H8 N5 - 92   8
 Formiergas H10 N5 - 90 10
 Formiergas H12 N5 - 88 12
 Formiergas H25 N5 - 75 25
 Schweiss-Argon I1 100  - -

 

Spezifische Informationen zum Wurzelschutz finden Sie auf unserer Seite „Formiergas“.

Unsere Experten beraten Sie gerne bei der Auswahl des für Ihre Anwendung optimalen Schweissgases.
 

Zusammensetzung von Inoxline - Schweissgasen

Die Inoxline - Schweissgase sind eine Zusammensetzung aus dem Basisgas Argon (Ar) und weiteren Gasen (Kohlendioxid (CO2), Wasserstoff (H2), Helium (He), Stickstoff (N2)). Inoxline - Schweissgase sind nach EN ISO 14175 in Gruppen M, R, I oder N normiert.
 

Namensgebung, z.B. Inoxline He3 H1

Der Name "Inoxline" bezieht sich auf die Anwendung, dem Schweissen von hochlegierten  Werkstoffen und Ni-Basis-Legierungen. Der Hauptbestandteil ist Argon (Ar). Die Namensergänzung mit der Abkürzung He beschreibt den Anteil von Helium (He) und die Abkürzung H beschreibt den Zusatz von Wasserstoff (H2). Bei Inoxline He3 H1 ist der Anteil von Helium 3 % und der Zusatz von Wasserstoff mit 1.5 %.
 

Inoxline von Messer

- Inoxline C2
- Inoxline H2
- Inoxline H5
- Inoxline H7
- Inoxline H20
- Inoxline He3 H1
- Inoxline He30 C3 H1
- Inoxline He30 H2 C
- Inoxline N3 H
 

Inoxline in Flaschen

Die Inoxline - Schweissgase erhalten Sie in Flaschen von 10 Liter bis 50 Liter Flaschenvolumen und in Bündeln mit 600 Liter. Der Fülldruck beträgt 200 bar.

Bitte beachten Sie, dass nicht jedes Gasgemisch in jeder Flaschengrösse erhältlich ist.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Produktdatenblättern.
 

Sicherheitsdatenblätter & Produktdatenblätter Inoxline

Sicherheitsdatenblätter Produktdatenblätter
Inoxline C2 Inoxline C2
Inoxline H2  
Inoxline H5 Inoxline H5
Inoxline H7 Inoxline H7
Inoxline H20  
Inoxline He3 H1 Inoxline He3 H1
Inoxline He30 C3 H1  
Inoxline He30 H2 C Inoxline He30 H2 C
Inoxline N3 H Inoxline N3 H

 

Zubehör für Inoxline

Wir führen ein umfangreiches Sortiment an Zubehör, wie z.B. Druckminderer, Schläuche oder Flaschenwagen. Fragen Sie uns einfach unter info@messer.ch an.
 

Inoxline kaufen

Sie erhalten unsere Inoxline-Schweissgase in Flaschen in unserem Werk in Lenzburg oder in einem unserer Gas-Depot.

Gerne nehmen wir Ihre Bestellung online unter bestellen@messer.ch entgegen oder rufen Sie uns unter Telefon +41 (0)62 886 41 11 an.

Nutzen Sie unseren Lieferservice für die ganze Schweiz oder holen Sie ihr Gasprodukt selbst in einem unserer Gas-Depots in ihrer Nähe ab.
 

Kontakt

Fragen?
Kontaktieren Sie unser Team.
E-Mail: info@messer.ch oder Telefon: +41 (0)62 886 41 41.

Wir beraten Sie gerne.

 

Als Download verfügbar

Zum Kontaktformular

Mehr Informationen

Service